3 Tipps für die Wahl dieser Absätze

Bei der Auswahl eines Schuhs wird meist alles Augenmerk auf das Aussehen gelegt, obwohl dies wichtig ist. Wollen Sie Ihre Absätze in Zukunft besser wählen? Hier sind drei Tipps, die Ihnen helfen.

Prüfen Sie die Steifigkeit und Stabilität Ihrer Schuhe

Die Steifigkeit des Schuhs ist sehr wichtig. Nur so können Sie sicher gehen. Ein Schuh mit zu weichen Absätzen ist für Sie überhaupt nicht bequem und garantiert Ihnen keine Sicherheit. Um zu prüfen, ob die Absätze Ihrer Wahl starr sind, sollten Sie sie tragen und auf ihnen stehen. Die Fersen sollten nach ein paar Sekunden wieder ihre ursprüngliche Form annehmen. Außerdem können Sie durch das Gehen in den Absätzen deren Stabilität testen. Dies ist etwas, das Sie berücksichtigen sollten, um keine Fußschmerzen zu riskieren.

Wählen Sie Ihre Absätze entsprechend Ihrer Fußgröße

Jeder hat einen Fuß, der größer ist als der andere. Dies ist nicht unbedingt auf den ersten Blick sichtbar. Um herauszufinden, ob Sie einen größeren Fuß haben als der andere, tragen Sie Schuhe mit Absätzen und achten Sie darauf, welcher davon am engsten ist. Sie können Ihren Schuh entsprechend dem größeren Fuß wählen. Beachten Sie, dass zu enge Schuhe verhindern, dass das Blut besser zirkuliert, was zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Einen Kartonausschnitt in Form eines Glasfußes können Sie bei Ihrem nächsten Einkauf verwenden.

Wählen Sie Ihre Schuhe mit Absätzen am späten Nachmittag

Viele Menschen merken es nicht, aber am Abend werden die Füße größer. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass Schuhe am Morgen passen und am Abend eng und unbequem werden. Kaufen Sie also Ihre Absätze am Nachmittag, um Fußschmerzen zu vermeiden. Auch beim Schuhkauf am Nachmittag sollten Sie darauf achten, dass Ihre Füße nicht ausrutschen. Denn auf Dauer werden die Schuhe rutschig.

Lesen Sie mehr :   Wie kann man auf professionelle eSport-Teams und -Spieler wetten?